Aktuell

Hallensportfest des VfB Hermsdorf

Zur Einladung gelangt ihr mit einem Klick auf die nebenstehende Grafik.
(13.10.18, rm)


VfB Hermsdorf sucht Trainer

Der VfB Hermsdorf e. V.
in der LG NORD Berlin
sucht eine(n) engagierte(n) Trainer(in)
für die Altersklasse der U14.
Eine Trainerlizenz ist erwünscht, jedoch nicht Voraussetzung. Nähere Informationen erhalten Sie bei Reinhard Moegelin, unter
reinhard.moegelin@vfbhermsdorf.de oder
unter 0176 56731128

(07.10.18, rm)

Köhlbrandbrückenlauf in Hamburg, 03.10.2018

 >> Die LG Nord Senioren in der Hansestadt
(12.10.18, rw)

Verbandsinformation des BLV

 >> Online Umfrage zur Leichtathletik für Kinder
(05.10.18, rm)

Berliner Bestenliste vom 04.10.2018

Wieder neu: Die Berliner Bestenliste 2018
Schaut bitte in die
 >> Bestenliste der AK U18, U20, F, M
und die
 >> Bestenliste der AK U14, U16.
(05.10.18, rm)

Die (neue) Homepage der LG NORD

Die (neue) Homepage der LG NORD kann durch einen Klick auf das entsprechende Logo in der linken Spalte und dann mit einem weiteren Klick im neuen Fenster aufgerufen werden.
(03.10.18, rm)

Wintersaison 2018/2019

Ab dem 01. Oktober 2018 beginnt die Wintersaison. Damit ändern sich für viele Trainingsgruppen die Trainingszeiten und -Örtlichkeiten.
Diese können in der linke Spalte, "Gruppen" eingesehen werden.
Der KinderlaufTREFF beginnt nach den Herbstferien.
(29.09.18, rm)

Sportler des Monats September

Der September toppte alles bisher Dagewesene.
Berliner Meisterschaften von Jamain Tappendorf, Julian Iwanowski und Lennart Nossol. Darüber hinaus stellte Julian einen LG NORD-Rekord im Block-Mehrkampf auf.
Platz 1 der Berliner Bestenliste 2018 belegen Julian, Lennart und Anna-Sophia van Schewick, die weitengleich mit der späteren Siegerin "nur" 2. bei den Berliner Meisterschaften wurde.
Schon aus diesem erlesenen Kreis fällt es schwer, den oder die eine zu benennen.
Hinzu kommt die Deutsche Team-Meisterschaft, die naturgemäß höherrangig als die Berliner Meisterschaft einzustufen ist: Platz 5 für die männliche U16 und U20 durch Nicolas Kelm, Michael Götz und Simon Iwanowski sowie die Bronzemedaillen für Henriette Brüning und Nele Weißhahn, die 1. Medaillen bei einer Deutschen Meisterschaft überhaupt.
Fast alle hatten ein Mammutprogramm an nur einem Tag zu bewältigen und punkteten für die LG NORD.
In diesem Monat sei es einmalig dem Leser selbst überlassen, seinen Athleten selbst zu bestimmen oder einfach die glanzvollen Leistungen unserer Talente zu bewundern.
Wir freuen uns über alle, die im September Außergewöhnliches geleistet haben und gratulieren ihnen hierzu.
Bis zum 23. Dezember 2018 soll dann  >> der/die Sportler(in) des Jahres durch die Mitglieder der Leichtathletik-Abteilung gewählt werden.

(28.09.18, rm)

https://leichtathletik.vfbhermsdorf.de/images/2018/20180923Sept.jpg

Neues Präsidium beim BLV

Der Verbandstag hat am 27.09.2018 ein neues  >> Präsidium gewählt.
(28.09.18, rm)

Berliner Meisterschaften Blockwettkämpfe U 14

Nicht alle unsere Nachwuchsstars konnten bei den Berliner Mehrkampfmeisterschaften der U12 und der U14, am 22.09.2018, im Stadion Wuhletal teilnehmen.
(Lediglich) Ausnahmetalent Julian Iwanowski vertrat den VfB. Es sollte ein prächtiger Saisonabschluss für ihn werden. Unter den Augen von Saskia Nafe, die das Coaching an diesem Wochenende übernommen hatte, produzierte er reihenweise Bestleistungen. Am Ende krönte er seine kurze aber erfolgreiche Saison mit dem Gewinn einer weiteren Goldmedaille und Berliner Meisterschaft - hier im Blockmehrkampf Wurf mit 2.366 Punkten.
 >> mehr
Wir gratulieren Julian sehr herzlich zum erneuten Titelgewinn.
(23.09.18, ht)

Für weitere Fotos (ni) bitte auf das Bild klicken

EMB-Cup

Jasper Kowalke (U10) hat am 23.09.2018 den EMB-Cup erfolgreich auf Platz drei in der Gesamtwertung beendet.
 >> mehr in der Ergebnisliste
Wir gratulieren Jasper herzlich.
(23.09.18, cK)

Jasper vorn, 4. v. l. (Foto ck)

Havellandspiele

"Der Mensch ist keen Opel - ´n Opel kannste einstellen", sagte Landestrainer, Günter Roick, schon immer.
Im Sport lassen sich Leistungen nicht erzwingen.
Im Wettkampf gelten andere Gesetze als im Training.
Nele Weißhahn startete im Diskuswurf bei den Havellandspielen im Stadion Hakenfelde, am 22.09.2018 und kehrte mit einer beachtlichen Weite zurück.
 >> mehr
Wir gratulieren ihr sehr herzlich.
Michael Kothlow (M65) und Haymo Mahlmeister (M70) starteten im Kugel-, Diskus- und Speerwettbewerb.
(22.09.18, rm)

Für weitere Fotos bitte auf das Bild klicken

Pressemitteilung des BLV

 >> Zweimal Bronze bei der Team-DM der U20
(17.09.18, rm)

Deutsche Meisterschaften der Leichtathletik Team

Wir sind ein Team!


mU16 - wU20 - mU20

Es war mit Sicherheit der größte Erfolg in der Leichtathletikgeschichte des VfB Hermsdorf.
3 Teams der LG NORD Berlin qualifizierten sich für das Finale der DM Team in Lage. Die männlichen Mannschaften der U16 und der U20 schrammten knapp an der Medaille vorbei und wurden jeweils 5.
Die weibliche U20 holte sich die unerwartete Bronzemedaille und verpasste sogar ebenso knapp Platz 2.

Der VfB Hermsdorf war mit insgesamt 5 Athleten bei der DM Team, am 15.09.2018, in Lage, vertreten.
Sie waren maßgeblich am außergewöhnlich guten Gesamtergebnis beteiligt.
Der Jüngste im Feld, Simon Iwanowski (U16) stellte dabei sogar Clubrekorde im Hochsprung auf.
Nicolas Kelm und Michael Götz (noch U18) legten mit tollen Leistungen über 400 und 800 m den Grundstein für das spätere gute Abschneiden der U20-Mannschaft.
Henriette Brüning und Nele Weißhahn (beide soagr noch im 1. Jahr U18!) punkteten mit exzellenten Leistungen im Lauf und im Wurf und sorgten damit für die sensationelle 1. Medaille für Athleten des VfB Hermsdorf bei Deutschen Meisterschaften
Wir gratulieren unseren Athleten zu ihren grandiosen Leistungen. Wir können sehr stolz auf sie sein.
 >> Die Ergebnisliste kann hier eingesehen werden.
 >> Hier geht es zum Bericht.
(16.09.18, rm)

DAS TEAM
zur Bildergalerie geht es mit einem Klick auf das Foto

KinderlaufTREFF startet nach den Herbstferien

Nach langer Unterbrechung wird der Kinderlauftreff nach den Herbstferien fortgesetzt.
Unser KLT-Leiter, Olaf van Schewick, ist bereits mit der sportlichen Koordination befasst.
Wir danken ihm für sein Engagement. Olaf war ein Glücksfall für uns und wir bedauern sehr, dass es ihm nicht mehr möglich war, den KLT weiter betreuen zu können.
Selina Pileur wird nunmehr den KLT leiten. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, Selina für diese Aufgabe gewinnen zu können und wünschen ihr und ihren Athleten viel Spaß miteinander.
(13.09.18, rm)

Der Vorstand bittet um Unterstützung
Der Vorstand bittet um Unterstützung
 >> Der Vorstand bittet um Unterstützung.
Nicht alle Funktionen konnten auf der Mitgliederversammlung besetzt werden. Viele Aufgaben müssen durch die Mitglieder des "engen" Vorstands miterledigt werden. Jede Form der Unterstützung ist daher sehr willkommen.
(12.09.18, rm)

Herbstsportfest

 >> Alle Informationen findet ihr auf der Homepage des Hauptvereins.
(12.09.18, rm)

Berliner Meisterschaften U12

U12 toppt U14!
Bei den Berliner Meisterschaften der U12, am 09.09.2018, auf dem Sportplatz, Allee-der-Kosmonaten, war Lennart Nossol der überragende (VfB-)Athlet.
Mit einer Goldmedaille im 50 m-Lauf und einer im Weitsprung setzte er sich zudem auf Platz 1 der Berliner Bestenliste nun auch im Sprint.
Anna-Sophia van Schewick warf den Ball zur Silbermedaille und teilt sich nun Platz 1 der Berliner Bestenliste mit der Siegerin.
Mara Brand, die verantwortliche Trainerin vor Ort, kann mehr als zufrieden sein.
Wir gratulieren unseren Athleten zu ihren wunderbaren Leistungen und dem Trainerteam, Mara, Saskia, Michi für die glänzende Vorbereitung.
 >> Die Ergebnisliste kann hier eingesehen werden.
 >> Hier geht es zum Bericht von Mara.
(10.09.18, rm)

stolze Trainerin (Fotos: mb),
großartige Athleten

Berliner Meisterschaften U14

Überaus erfolgreich kehrten Holger Tweles Athleten aus Marzahn zurück.
Bei den Berliner Meisterschaften der U14, am 08.09.2018, auf dem Sportplatz, Allee-der-Kosmonaten, war Julian Iwanowski der erfolgreichste VfB-Athlet.
Mit der Goldmedaille im Kugelstoßen war nicht unbedingt zu rechnen. Mit 10,33 m setzte sich Julian zudem auf Platz 1 der Berliner Bestenliste seiner AK. Mit dem 3. Platz im 75 m-Lauf sicherte er sich die 2. Medaille an diesem Tag.
Für viele überraschend war der Titelgewinn von Jamain Tappendorf im Hochsprung.
Darüber hinaus gab es persönliche Bestleistungen und Clubrekorde auch von den übrigen Athleten zu bewundern.
Wir gratulieren unseren Athleten zu ihren wunderbaren Leistungen.
 >> Die Ergebnisliste kann hier eingesehen werden.
 >> Hier geht es Bericht von Holger.
(08.09.18, rm)

Jamain auf "1".
Für weitere Fotos (ht) bitte auf das Bild klicken


ARCHIV