Aktuell

Berliner Bestenliste vom 22.05.2018

Viele unserer Athleten sind in der Berliner Bestenliste der Freiluftsaison 2018 vermerkt.
Schaut bitte in die
 >> Bestenliste der AK U18, U20, F, M
und die
 >> Bestenliste der AK U12, U14, U16.
Wir gratulieren unseren Athleten herzlich!
(22.05.18, rm)

Delegiertenversammlung des VfB Hermsdorf e. V.

Am 01.06.2018
findet im Vereinsheim
Am Ried 1
13467 Berlin
die Delegiertenversammlung
des VfB Hermsdorf e. V. statt.
Beginn: 19:00
 >> mehr
(12.05.18, rm)

Tatsächlich nur einer

Nur ein VfBer "verirrte" sich am 12.05.2018 nach Zehlendorf zum Max-Mirsch-Gedächtnissportfest.
Ganz stimmt das zwar auch nicht, denn Philip Hotz wohnt gleich um die Ecke, hat also quasi ein Heimspiel.
Im Ostertrainingslager (s. Archivfoto) sah das recht ansprechend aus, was Philip mit dem Diskus übte.
Leider kam heute nur ein einziger Wurf in den Sektor, sodass sich Philip mit "nur" 26,54 m begnügen musste.
Wir sind jedoch zufrieden mit seiner Leistung und sprechen ihm unsere Anerkennung aus.
(12.05.18, rm)

Julian Iwanowski

 >> in der Reinickendorfer Allgemeinen Zeitung, Seite 11
(12.05.18, rm)

Philip Hotz trotzt dem Wetter

Beim 1. Abendsportfest 2018 des OSC, am 10.05.2018, startete Philip Hotz (Archivfoto) über die Kurzsprintstrecken.
Die 100 m in 12,10 sec waren recht ordentlich.
Leider setzte vor dem 200 m-Lauf ein wolkenbruchartiger Regen ein, der die Läufer voll erwischte.
Der Start wurde zwar verschoben, was jedoch den völlig durchnässten Sportlern auch nicht sonderlich viel nutzte. Am Ende stand eine 24,36 auf der Uhr, eine für diese Verhältnisse sehr beachtliche Zeit.
Wir gratulieren Philip, insbesondere für sein Durchhaltevermögen unter diesen Bedingungen!
(10.05.17, rm)

Weiterhin "sehr gut"

Nur 2 Berliner Vereine schmücken sich mit dem Prädikat "sehr gut" für ihre LaufTREFFs. Wir sind bereits seit 10 Jahren und damit am längsten so ausgezeichnet.
Nun hat der DLV das Zertifikat für unsere >> LaufTREFFs, erneut verlängert.
(09.05.18, rm)

Ergebnisse der BBM Team - Silber auch für die U16

Nun liegen sie endlich vor, die Ergbnisse der BBM Team, vom 05.05.2018, im Sportforum.
Mit Simon Iwanowski, U16, war nur ein VfB-Athlet der jüngeren Altersklassen dabei.
Auch er zeigte sich glänzend aufgelegt und verhalf dem LG NORD-Team zur Vizemeisterschaft!
Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportler noch einmal auch an dieser Stelle.
 >> Bitte hier zum Bericht und den Ergebnissen klicken.
Durch einen Klick das Foto kann die Fotoshow der Meisterschaft auch in dieser Mitteilung aufgerufen werden.
(08.05.18, rm)

Silbermedaillen bei der BBM Team

Bei der BBM Team, am 05.05.2018, im Sportforum langte es sowohl für die weibliche als auch männliche U20 der LG NORD Berlin zu unerwarteten Vizemeisterschaften. Lediglich die favorisierten Athleten des SCC erwiesen sich als stärker und lösten die Sieger des Vorjahrs ab, wozu wir herzlich gratulieren.
6 VfBer erkämpften sich mit ihren Teams Silbermedaillen.
Nicolas Kelm, Michael Götz und Selina Pileur waren bereits im Vorjahr dabei. Henriette Brüning und Nele Weißhahn, im letzten Jahr noch U16, waren zwar nicht mehr neu, jedoch nun in der U20 wichtige Stützen in der Punktewertung. Ganz neu im Team war Svenja Koch. Alle haben sich bravourös geschlagen. Es gab persönliche Bestleistungen und Clubrekorde zu bewundern.
Wir beglückwünschen unsere erfolgreichen Sportler.
 >> Bericht und Ergebnisse werden nachgereicht.
Für die Fotoshow bitte auf das Foto klicken.
(06.05.18, rm)

Frohnau-Lauf

Larin Sadetzky siegte überlegen beim Frohnau-Lauf, am 29.04.2018, in der AK U10, Titus Lehmann wurde 17.
Charlotte Wagener war in der U14 über 5 km nicht zu schlagen.
Dennis Neist belegte den 7. Platz in der M30.
Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportlern.
(01.05.17, rm)

Ausblick auf die Team-LM

Die Meister-Titel aus dem Vorjahr (s. Archivfoto 2017) bei der diesjährigen Team-LM der U20, am 05./06.2018, verteidigen zu können, wird ein schweres Unterfangen.
Der SCC hat all seine Stars gemeldet und scheint unschlagbar und die weiteren Vereine präsentieren sich gleichfalls stark.
Die gesamte LG NORD leidet in diesem Jahr darunter, dass viele Athleten in die Erwachsenenklasse gewechselt sind. Darüber hinaus beklagen wir viele Verletzte und abibedingte und sonstige Ausfälle. Einige müssen noch zu Vorstellungsgesprächen und fallen auch aus.
Allein der U20 fehlen Saskia Nafe, Mara Brand und Larissa Kelm, der U16 Cleo Wille und Matilda Kretschmar.
Die Anderen müssen es richten, und wir sind sehr zuversichtlich, dass sie über sich hinaus wachsen.
Wir drücken Nicolas Kelm, Michael Götz, Selina Pileur, Svenja Koch, Henriette Brüning und Nele Weißhahn in der U20, Simon Iwanowski, Maimilian Kalff, Andreas Pannek in der U16 sowie Lorenz Beer, Julian Iwanowski, Niels Klüber, Simon Trampenau in der U14, die Daumen.
(01.05.18, rm)

Sportlerin des Monats April

Ein toller, wenn auch ungültiger Weitsprung beim Mehrkampftag des SC Tegeler Forst und ein Clubrekord im Kugelstoßen, sind schon gewichtige Kriterien für die Auszeichnung. Philip Hotz wagte sich sogar an die Drehstoßtechnik.
Eigentlich hatte Henriette Brüning die Auszeichnung schon zur Monatsmitte fast klargemacht. Der 4. Platz im Finale des Vattenfall Schul-Cups Cross-Lauf war ein Highlight des Monats. Die Clubrekorde im Weitsprung, eine Woche später, waren dann noch das I-Tüpfelchen auf einem perfekten Sportmonat.
Nele Weißhahn glänzte mit ihren Vorbereitungen für den Speerwurf für die Team-LM.
Anna-Sophia van Schewicks Clubrekord im Dreikampf, war sehr beeindruckend und der weitere Rekord im Ballwurf im selben Wettkampf war gleichzeitig eine Ansage an die vereinsinterne Konkurrenz.
Wir gratulieren Anna ganz herzlich und wünschen ihr eine erfolgreiche Sommersaison.
Bis zum 23. Dezember 2018 soll dann  >> der/die Sportler(in) des Jahres durch die Mitglieder der Leichtathletik-Abteilung gewählt werden.
(26.04.18, rm)

Verbandsinformation

 >> DLV-Seniorensprecherwahl 2018
(24.04.18, rm)

Sehr guter Einstieg in die Sommersaison

Beim Mehrkampftag des SC Tegeler Forst, am 22.04.2018, zeigten unsere Athleten in allen Altersklassen großartige Leistungen.
Maras U12 glänzte mit Clubrekorden und persönlichen Bestleistungen. Grandios war der Ballweitwurf von Anna-Sophia van Schewick.
Auch Holgers Athleten der U14 und U16 kamen zu Topplatzierungen.
Henriette Brüning (U18) verbesserte ihre eigenen Clubrekorde im Weitsprung.
Philip Hotz verfehlte einen sensationellen Clubrekord im Weitsprung. 2 mm übertreten - so fehlte den nachgemsssenen 6,16 m die offizielle Anerkennung. Einen Clubrekord stellte er dennoch auf, im Kugelstoßen. Dabei versuchte er sich sogar sehr erfolgreich in der Drehstoßtechnik. In der Angleittechnik konnte er sich erneut steigern.
Haymo Mahlmeister verfehlte mit der Kugel knapp die DM-Norm in der M70.
Wir gratulieren unseren Athleten zu ihren starken Leistungen.
 >> mehr steht in den Trainerberichten
und  >> in der offiziellen Ergebnisliste.
Für die Fotoshow bitte auf das Foto klicken.
(22.04.18, rm)


ARCHIV